Lagertechnik Becker » Artikel » Leonardo Da Vinci – Erfinder und Ingenieur: Schon er befasste sich mit Hub- und Fördertechnik

Leonardo Da Vinci – Erfinder und Ingenieur: Schon er befasste sich mit Hub- und Fördertechnik

Er befasste sich mit Geometrie, Bewegungswandlung, Hub- und Fördertechnik, entwickelte Maschinenelemente, Mess- und Fluggeräte, Bühnenbilder und Musikinstrumente. Er befasste sich mit Versuchen auf dem Gebiet der Optik und erschloss sich auf diesem Wege u.a. die theoretischen Grundlagen des seine Malerei stark prägenden sogenannten „sfumato".

Der Hubschrauber

Leonardo Da Vinci – Erfinder und Ingenieur: Beeindruckende Ausstellung mit realisierten Modellen nach den Skizzen Leonardos

Leonardo Da Vinci (1452-1519) war weit mehr als nur der Maler der Mona Lisa. Er hatte ein unermessliches Bedürfnis, die Welt zu ergründen und zu verstehen.

So sperrte er Fliegen in Schachteln, um ihre verschiedenen Summgeräusche und Tonhöhen zu erforschen. Er lauschte stundenlang mit einem Rohr in das Wasser eines Flusses hinein, um die Verbreitung des Schalls zu studieren.

Er befasste sich mit Geometrie, Bewegungswandlung, Hub- und Fördertechnik, entwickelte Maschinenelemente, Mess- und Fluggeräte, Bühnenbilder und Musikinstrumente. Er befasste sich mit Versuchen auf dem Gebiet der Optik und erschloss sich auf diesem Wege u.a. die theoretischen Grundlagen des seine Malerei stark prägenden sogenannten „sfumato“.

Mehr…


Dieser Artikel wurde am 4. März 2010 von admin verfasst.

Er wurde in den folgenden Kategorien eingetragen: Allgemein | Betriebseinrichtung | Fördertechnik

Und behandelt diese Themen: