Lagertechnik Becker » Artikel » Betriebseinrichtung vom Spezialisten

Betriebseinrichtung vom Spezialisten

Heute: Mehr Ordnung und Effizienz dank vielseitiger Schranksysteme (Teil 1)


Jedes Unternehmen und jeder Betrieb, egal ob Handwerk, IT, Handel, Landwirtschaft oder Verwaltung, benötigt sie – Schränke! Diese Produkte wirken auf den ersten Blick unscheinbar, können aber sogar Leben retten. Um den unterschiedlichen Aufgabenbereichen in Büro und Werkstatt und den damit verbundenen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es spezieller Schranksysteme, die den täglichen Belastungen gewachsen sein müssen. Neben einer hochwertigen Verarbeitung erfordert es weiterer Eigenschaften, um dazu beizutragen, dass im Unternehmen alles rund läuft. Werkzeuge sollen sich schneller finden lassen, Akten vor unbefugtem Zugriff geschützt werden und vieles mehr. Hier erläutern wir Ihnen die verschiedenen Schranktypen und ihre Einsatzgebiete.



Schränke im Büroeinsatz:

Im idealen Büro geht nichts verloren, alles hat seinen Platz und kann zügig gefunden werden. Sensible Daten und Akten werden sicher gelagert – am besten sogar feuergeschützt. All das lässt sich mit Flügeltürenschränken, die auch als Aktenschrank oder Büroschrank bezeichnet werden, preiswert realisieren. Flügeltürenschränke sind Stahlschränke mit Flügeltüren und unterschiedlicher Anzahl an Einlegeböden.


Als besonders zuverlässiger Aufbewahrungsort für all das, was vor neugierigen Blicken oder Einbrechern geschützt werden soll gilt der feuergeschützte Flügeltürenschrank, der durch seine 25 mm starken Spezial-Isolierplatten (Klasse A1) nach DIN 4102 vor Brandschäden schützt. Das 5-rieglige Bolzenriegelwerk lässt des Weiteren, in Verbindung mit einem Doppelbart-Sicherheitsschloss, Einbrecher verzweifeln.

Jetzt, da wichtige Unterlagen sicher aufbewahrt werden und der Chef wieder ruhig schlafen kann, sollte der Büroalltag näher unter die Lupe genommen werden. Während der täglichen Arbeit und bei Projekten fallen häufig große Mengen an Dokumenten und Akten an. Hier verliert man leicht den Überblick und es beginnt eine verzweifelte Suche: „Wo habe ich das neue Sanierungskonzept für Firma Meier nur abgelegt?“

Mit unseren Kartei- und Hängeregisterschränken liegt die Antwort ganz nah. „Projekt Schublade – direkt hinter den Besprechungsprotokollen!“. Diese Schränke bringen Ordnung in jeden Betrieb und können in unterschiedlichen Farben, Maßen und Auszügen bestellt werden. Robuste, selbstklebende Kunststoff-Etikettenrahmen ermöglichen ein schnelles Wiederauffinden von Dokumenten. Diese Schränke zeichnen sich durch ihre hohen Traglasten aus, damit selbst bei starker Belastung, dank ausziehbarer Kugelrollen-Teleskopführung, ein leichtgängiger Lauf sichergestellt ist. Darüber hinaus sorgt die hochwertige Verarbeitung für eine sehr lange Lebensdauer.


Ist das Projekt abgeschlossen, lassen sich Akten sicher und platzsparend in verschließbaren Schiebetürenschränken aus geschweißtem Stahlblech mit hochwertiger Pulverbeschichtung aufbewahren. Dank sicherer Führung mit Quetsch-Schutz kann das Sanierungskonzept für Firma Meier auch in vielen Jahren noch als Vorbild für neue Projekte herangezogen werden – und kein Finger wird jemals eingeklemmt.




Dieser Artikel wurde am 20. Januar 2014 von AlexanderBreidenbroich verfasst.

Er wurde in den folgenden Kategorien eingetragen: Betriebseinrichtung | Büroeinrichtung

Und behandelt diese Themen: